Ziegen sind keine Astronauten (Gedicht)

Neben den großen Geschich­ten­kap­seln und den Metakap­seln, in denen wir nur über uns selbst schwa­feln, gibt es auch immer wieder kleine Frücht­chen unre­gel­mäßig und zwischen­durch. Dieses Gedicht entstand im Rahmen von Projekt *.txt zum Wort „Berg“.

Ziegen sind keine Astronauten

Die Berg­ziege kaut ihr Gras
ganz ohne Unterlass.
Nichts mag sie lieber.

Die scheiß Fliege, die sie stört,
in ihren Öhrchen hört,
nagt an ihrem Pelz.

Das Gras, ganz abgefressen,
wächst stumm unterdessen
weiter gen Himmel.

Der Berg ist ihm weit voraus,
hofft Ziege, Fliege, Gras geht bald die Luft aus.
Dann hat er endlich seine Ruhe.

Mitwir­kende
avatar
Autor und Sprecher
avatar
Quali­täts­si­che­rung Reimschema
fyyd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren: