Ziegen sind keine Astronauten (Gedicht)

Neben den großen Geschicht­enkapseln und den Metakapseln, in denen wir nur über uns selb­st schwafeln, gibt es auch immer wieder kleine Früchtchen unregelmäßig und zwis­chen­durch. Dieses Gedicht ent­stand im Rah­men von Pro­jekt *.txt zum Wort “Berg”.

Ziegen sind keine Astro­naut­en

Die Bergziege kaut ihr Gras
ganz ohne Unter­lass.
Nichts mag sie lieber.

Die scheiß Fliege, die sie stört,
in ihren Öhrchen hört,
nagt an ihrem Pelz.

Das Gras, ganz abge­fressen,
wächst stumm unter­dessen
weit­er gen Him­mel.

Der Berg ist ihm weit voraus,
hofft Ziege, Fliege, Gras geht bald die Luft aus.
Dann hat er endlich seine Ruhe.

Mitwirk­ende
avatar
Autor und Sprech­er
avatar
Qual­itätssicherung Reim­schema
fyyd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren: