Es kam aus der Wüste (Kürzestgeschichte)

In der Mitte des 20. Jahrhun­derts waren Grusel- und Hor­rorgeschicht­en über gigan­tis­che Spin­nen, Krak­en oder Frauen sehr beliebt. Entwed­er waren außerirdis­che Mächte am Werk oder der 1,50m hohe Maschen­drahtza­un des lokalen Atom­bomben­test­gelän­des wurde mal wieder von einem Kojoten umger­an­nt. Unser Frischling Hep­py hat sich mal ran gemacht und selb­st so eine Geschichte ver­fasst. Dirk hat sie für uns gele­sen.

Es hätte nicht passieren dür­fen. Der Wüsten­wind blies laut gegen die Fen­ster des Atom­forschungslabors. Der junge Mann, der ger­ade noch vor sich hinge­murmelt hat­te, blick­te erschrock­en auf.”

Mitwirk­ende
fyyd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren: