Schicksalsgemeinschaft Schienenersatzverkehr (Kurzgeschichte)

In dem ganzen Heck­meck und Gewirre, das manchen von uns die Vor­wei­h­nacht­szeit alles andere, als erhol­sam macht, kann man schon­mal den Glauben an das Gute in den Men­schen ver­lieren. Nehmt euch nun ein­fach einige Minuten Zeit, lehnt euch entspan­nt zurück und genießt die Stimme von Oliv­er Wun­der­lich, der auch als Exp­lika­tor bekan­nt ist.

Diese Geschichte ist Teil des Jahre­send­festkalen­ders 2016.

Mitwirk­ende
fyyd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren: