Regen im Mai (Kürzestgeschichte)

Der schöne Wonne­monat Mai! Voller lauer Früh­lings­abende, entspannter Spazier­gänge in der frisch erblühten Natur und viel­leicht findet auch die eine oder andere Hoch­zeit statt - was kann der Mensch sich mehr wünschen?

Wenn der Mai das doch nur auch wüsste…

Eine Geschichte von Carola Bach.

Mitwir­kende
avatar
Spre­cherin
avatar
Produ­zent
fyyd

2 Gedanken zu „Regen im Mai (Kürzestgeschichte)“

  1. Hey, ich bin gerade auf diese Seite gestoßen, ich habe mich bis eben noch etwas müde und ohne irgendein empfinden gefühlt. Nachdem ich diese Kurz­ge­schichte gehört habe, fühlte ich mich voller mehr Kraft, ich konnte mich gut hinein­ver­setzen in die Erzählung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren: