Weltuntergang im Oktober

Im Okto­ber ist alles vor­bei. Die Welt endet. Also lasst uns alle aufgeben oder ums Über­leben kämpfen, uns unter die Erdober­fläche verkriechen oder Laserkanonen basteln.

Es wird dunkel. Wir suchen unsere schwärzesten Visio­nen vom Unter­gang der Welt her­aus. Geschicht­en von der Zer­störung des Plan­eten oder der gesamten Milch­straße kön­nten Dir im Herb­st begeg­nen.

Mach mit deinem Podcast mit!

Und Du kannst mit Deinem Pod­cast teil­nehmen! Pro­duziere ein­fach eine Sendung, die sich the­ma­tisch mit dem Unter­gang der Welt befasst. Das The­ma darf sehr weit aus­gelegt wer­den: Vom per­sön­lichen Wel­tun­ter­gang bis hin zum Ende des Raum-Zeit-Kon­tin­u­ums ist keine Gren­ze geset­zt. Ob Apoka­lypse oder Post-Apoka­lypse, alles ist erlaubt. Zum Beispiel

  • In deinem Film-Pod­cast besprichst du einen apoka­lyp­tis­chen Film
  • In deinem Tech Geek-Pod­cast besprichst du die drei Gad­gets, die in der nuk­learen Wüste nicht fehlen dür­fen
  • In deinem Per­son­al Pod­cast schilder­st du, wie du dich gegen Zom­bies zur Wehr set­zen würdest
  • In deinem Geolo­gie-Pod­cast bericht­est du von Mega-Vulka­naus­brüchen

Deine Sendung sollte im Okto­ber veröf­fentlicht wer­den, damit sie im Rah­men der Aktion angekündigt wer­den kann.

Du hast keinen Podcast? Kein Problem!

Wenn du eine Geschichte, ein Gedicht oder einen Text zu einem apoka­lyp­tis­chen The­ma hast, das du über die Geschicht­enkapsel veröf­fentlichen möcht­est, melde dich via Twit­ter, e-Mail oder Face­book bei uns!

Und jetzt?

  • Hör dir unsere Metakapsel an, in der wir das Pro­jekt vorstellen (ab 15:00)
  • Feed: Abon­niere unseren Fyyd-Feed in deinem Pod­catch­er! Feed |Kura­tion
  • Folge unserem Twit­ter-Hash­tag #apod­ca­lypse
  • Spiele den Audio­trail­er ( mp3 | flac) in deinem Pod­cast ab!
  • Und halte ein wach­sames Auge auf Him­mel und Hor­i­zont…

Downloads

Das Gewächshaus

In diesem Jahr wollen wir ein neues For­mat aus­pro­bieren: Ein Schreib­woch­enende, bei dem alle mit­machen kön­nen die Zeit und Lust dazu haben. Wir laden Dich also her­zlich ein, zusam­men mit uns an Dein­er Geschichte zu arbeit­en.

Von Fre­itag, den 24.02.2017 bis Son­ntag, den 26.02.2017

Eine The­men­vor­gabe gibt es nicht. Eine Empfehlung wäre, eine Kurzgeschichte zu schreiben, damit Du am Ende des Schreib­woch­enen­des einen fer­ti­gen Text hast.

Zum Mit­machen benötigst Du ein Google Doku­ment mit Lese­berech­ti­gung für andere. Wenn Du magst, kannst Du auch eine Kom­men­tier­freiga­be ein­richt­en. Den Freiga­belink teilst Du uns dann mit (s.u.).

Während des Woch­enen­des wollen wir uns ein paar Mal in ein­er Telekon­ferenz tre­f­fen, um über unsere Pläne, Fortschritte und Schwierigkeit­en bei unseren Tex­ten zu plaud­ern.

Außer­dem wer­den wir während der Aktion auf Slack kom­mu­nizieren und z.B. abstim­men, ob/wann wir ein weit­eres Gespräch führen wollen. Für eine Ein­ladungs­mail benöti­gen wir eine Emailadresse von Dir. Wenn Du eine schöne Geschichte schreib­st, kön­nen wir im Slack anschließend auch gemein­sam an ein­er Ver­to­nung für die Geschicht­enkapsel arbeit­en.

Wenn Du Schwierigkeit­en mit der Tech­nik oder Fra­gen zur Aktion hast, melde Dich gerne mit einem Kom­men­tar unter diesem Beitrag, auf Twit­ter, Face­book oder per Email.