Von der Erfindung der Angst (Gedicht)

Kriegs­berichter­stat­ter Yolk Taxxon ist vom Regierungswür­fel des Plan­eten Flup­nosia damit beauf­tragt wor­den sich genau anzuse­hen, was im Krieg der Poe­sie vor sich geht. Über die Anfänge des rhetorischen Kon­flik­ts ist haupt­säch­lich bekan­nt, was er in seinem Log­buch ver­merkt hat. Offen­bar begann der Krieg mit diesem Gedicht über eine selt­same men­schliche Emo­tion.

Mitwirk­ende
avatar
Autor und Sprech­er
fyyd

Krieg der Poesie (Metakapsel)

Zwei Teams, ein Beet voller tas­tatur­ras­sel­nder Kampfly­rikgewächse und unzäh­lige ver­wun­dete Buch­staben – Das ist der Krieg der Poe­sie!

Seit Monat­en läuft hin­ter den Kulis­sen der Geschicht­enkapsel ein erbit­tert­er Kampf zwis­chen dem wohlsortierten Team Wurst und dem freigeisti­gen Team Speck. Die Reime sind längst abgewet­zt, die Vers­maße liegen zer­schla­gen auf den Schlacht­feldern und das lyrische Ich gilt als ver­misst.

Es ist an der Zeit, dass die Außen­welt von diesem rhetorischen Kon­flikt erfährt. Aus diesem Grund hört ihr im Sep­tem­ber die unbarmherzi­gen Gedicht-Kämpfe zwis­chen Speck und Wurst. Bildet euch ein Urteil und entschei­det euch für die richtige Seite! Aber Achtung: Lasst euch keinen Trochäus für einen Jam­bus vor­ma­chen!

Die näch­ste große Kapsel bud­deln wir am 1. Okto­ber aus.

Mitwirk­ende
fyyd