Sommer und Sommerlyse (Gedichte)

Ist der Som­mer nun ein flüchtiger Augen­blick der Wonne, der mit zuck­erzarten Worten bedichtet wer­den sollte oder eine sim­ple physikalis­che Tat­sache? Kati und Kai kämpfen in dieser Folge um nichts weniger, als diese Frage.

Mitwirk­ende
avatar
Autor*in und Sprecher*in
avatar
Autor und Sprecher
avatar
Sprecher*in

fyyd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren:

Diese Seite verwendet Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen