Haikus vom Horrorctober 2019

Schauergedichte
winden sich in dein Gehirn
s’sind fünfunddreissig

Eine Samm­lung von unheim­lichen Haikus (Unhaikus?) zum #hor­rorc­to­ber 2019. Mit Haikus von Ranthoron, Timm Süss, der Krähen­post, der Tüdel, Eric, Lord Waldimart, Blub­ber­frosch und Flo. Gele­sen von Ranthoron, Lille und Timm Süss. Pro­duziert von Blubberfrosch.

Mitwirk­ende
avatar
Sprecher*in und Produzent*in
avatar
Autor*in und Sprecher*in
avatar
Autor*in und Sprecher*in
avatar
Sprecher*in
avatar
Autor*in
avatar
Autor*in
avatar
Autor*in

fyyd

Schokoladenkuchen (Gedicht)

Jeden­falls haben ver­gan­gene Nacht der böse Dämon und die über­natür­lich großen Raubtiere sich gegen­seit­ig aufge­fressen. Ich selb­st bin im Prozess mit­ge­fressen wor­den, blieb aber als kör­per­los­er Beobachter am Schaus­piel beteiligt. Die Ereignisse waren erstaunlich unblutig, eher wie in antiken Erzäh­lun­gen, in denen zwar Mon­ster andere ver­schlin­gen, aber nicht das Spritzen von Blut oder das Umher­fliegen von Eingewei­den the­ma­tisiert wird. Am Ende blieb vom gegen­seit­i­gen Auf­fressen nur ein klein­er Haufen Dämo­nenkacke, der zu allem Über­fluss wie eine Scheibe Schoko­ladenkuchen aus­sah. Dann endete der Traum.”

ursprüngliche Beschrei­bung des Alp­traums von Kai

Musik: The Bells of St. Anne de Beaupre (Pub­lic Domain)

 

Mitwirk­ende
avatar
Sprecher*in
avatar
Autor*in und Produzent*in

fyyd

An der Leonhardskirche(Minikapsel)

Mitwirk­ende

fyyd

Once (Gedicht)

Ein Gedicht! Ein Gedicht! Hier hat Lars ein englis­chsprachiges Sonett über die Liebe geschrieben und vorgetragen.

Once

Once I fell in love
I believed by my pound­ing heart
But the pound­ing stayed right above
Not pass­ing by my heart’s inner guard.

Once I fell in love
As my heart was but a rock
Love was frail like a dove
It broke its del­i­cate neck.

Once I fell in love
I used to be afraid of what might come off
Feared balm as well as blade.

For you, I let down my guard,
Lay in your hands my pound­ing heart.

Mitwirk­ende
avatar
Autor und Sprecher
avatar
Sprecher*in

fyyd

Discokugel (Gedicht)

Wenn sich Gevat­ter Tod auf der Suche nach dem näch­sten Klien­ten an eine Par­ty verir­rt, muss auch mal Zeit für einen Drink sein.

Ein Gedicht mit musikalis­ch­er Unter­malung von Timm Süss und Ranthoron, vor­ge­tra­gen von Alexan­der Sobolla.

Mitwirk­ende
avatar
Autor*in und Produzent*in
avatar
Musiker*in

fyyd

DAS ENDE (Gedicht/Lied)

basierend auf dem Stück “Vége a világ­nak” von Rezső Ser­ess (1933)

Mitwirk­ende
avatar
Musiker*in
avatar
Autor*in und Sprecher*in

fyyd

Haikus zum Weltuntergang, Teil 6 (Gedichte)

Hier sind noch ein­mal alle vorigen Episo­den der Hailus für den Weltuntergang

 

Mitwirk­ende
avatar
Autor*in und Produzent*in
avatar
Autor*in und Produzent*in
avatar
Sprecher*in
avatar
Autor*in
avatar
Autor und Sprecher
avatar
Autor und Sprecher

fyyd

Haikus zum Weltuntergang, Teil 5 (Gedichte)

Mitwirk­ende
avatar
Autor und Sprecher

fyyd

Haikus zum Weltuntergang, Teil 4 (Gedichte)

Weit­er geht es mit heit­eren Haikus zum Weltuntergang.

Mitwirk­ende
avatar
Autor und Sprecher
avatar
Autor*in und Sprecher*in
avatar
Sprecher*in
avatar
Autor und Sprecher
avatar
Autor*in und Produzent*in
avatar
Sprecher*in
avatar
Sprecher*in
avatar
Sprecher*in
avatar
Autor*in
avatar
Autor*in
avatar
Autor*in
avatar
Autor*in

fyyd

Haikus zum Weltuntergang, Teil 3 (Gedichte)

Mitwirk­ende
avatar
Autor und Sprecher
avatar
Autor*in und Sprecher*in
avatar
Autor*in und Produzent*in
avatar
Sprecher*in
avatar
Sprecher*in
avatar
Autor*in
avatar
Autor und Sprecher
avatar
Autor*in

fyyd